Akustische Vielfalt in Deutschland

25
Apr
2017

25 April 2017 09:30 - 16:15

im Kalender speichern

DIN Deutsches Institut für Normung e. V. - Raum 909 @ Burggrafenstraße 6, 10787 Berlin, Deutschland



Akustische Vielfalt in Deutschland
Am 25. April 2017 führt die Deutsche Gesellschaft für Akustik die Veranstaltung "Akustische Vielfalt in Deutschland - Errungenschaften, Herausforderungen, Probleme" durch.
Dabei geht es um die Bilanz der Lärmaktionsplanung, die Bekämpfung des Schienenverkehrslärms, Verkehrsberuhigung in Berlin, Lärmschutz im Städtebau, die Aktion Stadtklang im Wissenschaftsjahr 2015 und die Lärmwirkung.

Am Ende wird in einer Podiumsdiskussion über "Urbane Lebensqualität in verdichteten Stadträumen" diskutiert.
Moderieren wird Christian Popp (Lärmkontor GmbH, Hamburg).
Diskutieren werden:
  • Christian Beckert, Ministerium für Umwelt, Landwirtschaft und Energie des Landes Sachsen-Anhalt, Magdeburg
  • Thomas Marwein, Lärmschutzbeauftragter der Landesregierung von Baden-Württemberg, Stuttgart
  • Stefan Mundt, Behörde für Stadtentwicklung und Wohnen, Hamburg
  • Jördis Wothge, Umweltbundesamt, Dessau-Roßlau
Das detaillierte Programm entnehmen Sie bitte dem Flyer (PDF-Dokument, siehe unten).

Hier können Sie sich direkt zur Veranstaltung anmelden!






Kontaktperson

Name: Baumer

Vorname: Evelin

Adressdaten:

Telefon: 030 / 340603802

Fax:

E-mail: ebaumer@dega-akustik.de

URL: www.tag-gegen-laerm.de

DIN Deutsches Institut für Normung e. V. - Raum 909

Burggrafenstraße 6, 10787 Berlin, Deutschland
Routenplaner

Anlagen

Eine Aktion der Deutschen Gesellschaft für Akustik e.V.

Unterstützt von: